News

Neue Werke - Folkert Rasch

Sehr verehrte Galeriekundinnen, sehr geehrte Galeriekunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde der Galerie,


wir freuen uns, die neuen Arbeiten unseres Künstlers Folkert Rasch aus den Werkreihen "Bodensee" und "Berge" vorstellen zu dürfen.

grfjhf

fhgrfth

Neue Werke - Till Augustin

Sehr verehrte Galeriekundinnen, sehr geehrte Galeriekunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde der Galerie,


wir freuen uns, die neuen Werke unseres Künstlers Till Augustin in den Werkstoffen Stahl und Glas vorstellen zu dürfen.

grfjhf

fhgrfth

Barbara Ehrmann - Kulturhauptpreis 2018 der Städte Ravensburg und Weingarten

Die festliche Verleihung des Kulturpreises 2018 findet am 9. Oktober um 19 Uhr im Schwörsaal Ravensburg statt.

Einstimmig haben die Gemeinderäte der Städte Ravensburg und Weingarten am 16. Juli 2018 beschlossen, den Kulturpreis 2018 wie folgt zu vergeben: Mit dem Hauptpreis wird Barbara Ehrmann geehrt, mit dem Förderpreis Peter Pux ausgezeichnet.

-> Pressebericht

https://www.ravensburg.de/rv/aktuelles/2018/kulturpreistraeger-2018-ravensburg-weingarten.php

-> aktuellen Werke von Barbara Ehrmann

grfjhf

fhgrfth

Neue Werke - Kirsten van den Bogaard, Marina Sailer und Rainer Kurka (September 2018)

Aktuell zeigen wir neue Werke unserer Künstler Marina Sailer und Rainer im Kunsthaus am See in Langenargen. Gerne führen wir Sie durch unsere Galerieräume und präsentieren Ihnen Ihre beeindruckenden Arbeiten in Skulptur und Gemälde.

-> Werke - Kirsten van den Bogaard

-> Werke - Marina Sailer

-> Werke - Rainer Kurka

grfjhf

fhgrfth

Neue Künstlerin - Susanna Neunast (Mai 2018)

Sehr verehrte Galeriekundinnen, sehr geehrte Galeriekunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde der Galerie,


wir freuen uns, dass die Künstlerin Susanna Neunast, mit Beginn der Ausstellung Blaue Stunde unser Galeriekonzept ergänzt.

dfgd

grfjhf

fhgrfth

Kunsttage Winningen 11.-13.5.2018

Sehr verehrte Galeriekundinnen, sehr geehrte Galeriekunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde der Galerie,

wir freuen uns sehr, dass Aurelia Waßer als Künstlerin unserer Galerie auf den Kunsttagen in Winningen 2018 mit vertreten war.

Unternehmen Sie mit uns einen Rundgang durch den kleinen Weinort an der Terrassenmosel und bewundern Sie die Werke der Künstlerin!

http://tv-mittelrhein.de/tvm/mediathek_tvm/details_tvm.de.jsp?video_id=19132

http://www.kunsttage-winningen.de/aurelia-wasser.html

grfjhf

fhgrfth

Neue Künstler der Galerie (Mai 2018)

Sehr verehrte Galeriekundinnen, sehr geehrte Galeriekunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde der Galerie,


wir freuen uns Ihnen zwei Künstler vorstellen zu dürfen, die ab sofort unser Galeriekonzept ergänzen.
gsdf

gsdf

Barbara Ehrmann / DE

Die Werke der Künstlerin werden ab sofort im Kunsthaus am See in Langenargen gezeigt.

grfjhf

fhgrfth

Kirsten van den Bogaard / DE

Die Werke der Künstlerin werden ab Mitte Mai, im Anschluss an die Kunsttage Winningen, im Kunsthaus am See in Langenargen gezeigt.

Kirsten van den Bogaard’s Werken liegt die Fotografie zugrunde. Sie nimmt uns mit auf ihre Gedankenspaziergänge  - mit hin zu den Menschen in ihren alltäglichen Situationen wie z.B. beim Laufen, beim Sitzen, beim Rollerbladen, beim Spazierengehen gerne auch mit Hund, mit dem Smartphone am Ohr etc. Sie beobachtet die Menschen, fotografiert sie und transferiert die ausgewählten Motive in Form von Acrylfarben malerisch auf hochglänzend lackierte Aluminium-Dibondplatten im Hoch- und Querformat.
 
Die dargestellten Bildmotive zeigen sich in der Regel abgewandt bzw. in leicht seitlicher Perspektive, wodurch eine Anonymität erzeugt und dem Betrachter ein entsprechender Freiraum zur Interpretation der Bilderzählung gewährt wird. Die Momentaufnahmen werden mit Uhrzeit und Sekunde exakt festgehalten und bilden so den Titel ihrer Gemälde „Beobachtung“. Banalitäten werden von ihrer Umgebung befreit und isoliert dargestellt. Durch die Adaption von der Fotografie hin zum Gemälde gewinnt die Darstellung an Intensität und Ausdruck.
 
Aus ihren ursprünglichen Fotografien werden gemalte Unikate, bei welchen der jeweilige Betrachter ebenfalls Teil des Geschehens wird, da er sich in den Spiegelungen des Hochglanz-Materials reflektiert und hieraus seine eigene Geschichte erzählen kann.